PanTugium


Sieben PanflötenspielerInnen aus der Zentralschweiz haben sich vor einigen Jahren auf die Suche nach einem Probelokal gemacht und sich am 25. Februar 2010 zur ersten Probe getroffen. Das gemeinsame Musizieren hat Spass gemacht und motiviert, PanTugium (1) war geboren.

 

Nach unserem ersten Auftritt am 22. Dezember 2010 in Witikon waren wir sehr begeistert und motiviert für weitere Auftritte. Wir haben eine Panflötenlehrerin gesucht, die zu unserer begeisterungsfähigen und geselligen Truppe passte und am 17. März 2011 mit Karin Inauen-Schaerer auch gefunden.

 

Nach vielen gemeinsamen Proben und einem intensiven Übungsweekend auf dem Stoos haben wir unser erstes Konzert am 21. November 2012 in Unterägeri aufgeführt. Mathias Inauen hat uns am Piano begleitet und mit seinem wunderbaren Gesang verzaubert. Das Konzert war ein grosser Erfolg und viele weitere Konzerte folgten.

 

Wir sind sehr dankbar, dass uns Karin Inauen-Schaerer professionell und motivierend auf unserem musikalischen Weg begleitet und uns Mathias Inauen (Piano/Gesang) und Joschi Baggenstos (Schlagzeug) an den Konzerten zusätzlich unterstützen. 

 

Ein herzliches Dankeschön an alle, die PanTugium möglich gemacht haben und weiterhin beleben!

 

 

 

(1) "Pan" für Panflöte und "Tugium" für den lateinischen Namen der Stadt Zug